DAS DEZIMALSYSTEM IN DER LATEINISCHEN SPRACHE

Grundlagen und Beispiele

Buchstaben und ihre Zahlenwerte

A =    I

D =    IV

G =   VII

K =   X

N =   XIII

Q =    XVI

T =    IXX

B =    II

E =    V

H =   VIII

L =   XI

O =   XIV

R =    XVII

V =    XX

C =    III

F =    VI

I  =   IX

M =   XII

P  =   XV

S =    XVIII

X =    XXI

 

 

Vergils Hoffnung auf ein jenseitiges Glück

FELIX QUI POTUIT RERUM COGNOSCERE CAUSAS

ATQUE METUS OMNIS ET INEXORABILE FATUM

SUBIECIT PEDIBUS STREPITUMQUE ACHERONTIS AVARI

Glücklich, wer die Ursachen der Dinge erkennen konnte

und alle Ängste und das unerbittliche Schicksal

unter die Füße sich zwang und des gierigen Acheron Tosen. (Georgica 2, 490-492)

 

 

<<<------->>>

INHALT

 

 

MMI – MMXXI